Press Release 23 Okt 2017
IDA Ireland zeigte sich heute hocherfreut darüber, dass Henkel Ireland am Standort in Tallaght, Dublin, den Start eines neuen Großprojekts im Bereich Additive Fertigung angekündigt hat. Das globale Unternehmen betreibt an dem Standort bereits bedeutende Fertigungs- und FuE Tätigkeiten für eine große Bandbreite an Klebstofftechnologien für den globalen Markt. Henkel ist der weltweit führende Hersteller von Klebstoffen und auch in den Bereichen Schönheitspflege, Wasch- und Reinigungsmittel aktiv.

Für sein durch die irische Regierung über die IDA Ireland unterstütztes Projekt im Bereich Additive Fertigung (3D-Druck) wird Henkel 40 hochqualifizierte Wissenschaftler und Ingenieure anstellen. Deren Hauptaufgabe wird es sein, neue fortgeschrittene Werkstoffe zu entwickeln, die in Präzisionsfertigungsbranchen wie Medizinprodukte, Automobil- und Luftfahrtindustrie zum Einsatz kommen.

Henkel Adhesive Technologies ist für die Entwicklung neuartiger Werkstoffe zuständig, die sich zum Einsatz in verschiedenen 3D-Druckverfahren und -technologien eignen. Aus diesem Grund baut Henkel seine Partnerschaften mit globalen Marktführern im Bereich Technologie stets aus. Irland wurde als Standort ausgewählt, da sich dort 18 der 25 weltweit führenden Hersteller von Medizintechnik niedergelassen haben. Darüber hinaus werden dort schon heute große Summen in Additive Fertigung investiert. Die Mitarbeiter der FuE-Abteilung in Tallaght verfügen über breite wissenschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Entwicklung innovativer Klebstofftechnologien. Darüber hinaus besteht am Standort Tallaght schon heute die Möglichkeit, 3D gedruckte Strukturen herzustellen.

Die irische Vizepremierministerin und Ministerin für Arbeit, Unternehmen und Innovation Frances Fitzgerald TD begrüßte die Entscheidung und sagte: „Dies sind sehr erfreuliche Nachrichten von Henkel, da das Unternehmen an seinem Standort in Dublin bereits 400 Mitarbeiter beschäftigt. Die Einrichtung eines Exzellenzzentrums für Additive Fertigung, an dem 40 hochqualifizierte Mitarbeiter Anstellung finden werden, wird die bestehenden Geschäftsbeziehungen nur noch weiter vertiefen. Die Additive Fertigung ist ein neues und innovatives Produktionsverfahren und es besteht kein Zweifel, dass diese Technologie, sobald sie völlig ausgereift ist, ganze Industrien revolutionieren wird. Ich möchte Henkel hiermit unsere tiefe Wertschätzung und Dankbarkeit für die Investition in den Standort und die Schaffung neuer Arbeitsplätze aussprechen. Irland wird damit zu einem Vorreiter im Bereich Fertigung.“

Dr. Matthew Holloway, Direktor des Henkel Technology Centre, sagte: „Ich bin hocherfreut darüber, dass die IDA dieses Projekt unterstützt. Die Additive Fertigung wird die Produktionstechnik revolutionieren und es ist für uns daher enorm wichtig, dass unsere Mitarbeiter in Irland Teil dieser Revolution sind. Wir sind für unsere erstklassigen Klebstofftechnologien weltweit bekannt und wir freuen uns darauf, unser ganzes Können in die Entwicklung neuer Werkstoffe und Technologien zu legen. Wir bei Henkel wissen, wie wichtig die Beziehung mit der Forschergemeinde in Irland ist, und wir sind überzeugt, dass diese Beziehung uns in Sachen zukünftige Innovationen weiter nach vorne bringen wird.“
 
 
Martin Shanahan, CEO von IDA Ireland, meinte dazu: „Die IDA Ireland arbeitet nun schon seit Jahren eng mit der Henkel AG zusammen, die in Irland etwa 400 Mitarbeiter beschäftigt. Henkel wagt nun den Schritt in Richtung einer neuen, revolutionären Produktionstechnik. Ich bin davon überzeugt, dass das Unternehmen sein volles Potenzial und Wissen im Bereich Klebstofftechnologien ausschöpfen wird, um innovative Lösungen für den Bereich Additive Fertigung zu entwickeln. Die Investition der Henkel AG trägt dazu bei, Irlands herausragende Kompetenzen bei der Entwicklung erstklassiger Werkstoffe für die Additive Fertigung noch weiter auszubauen.

Irland zählt zu den wichtigsten Standorten für internationale Investoren und dank ausgezeichneter Infrastruktur haben sich bereits viele Unternehmen, darunter Henkel, hier niedergelassen, um ihr Unternehmen weiter voranzubringen.“
 
Über Henkel:
Henkel ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit führenden Marken & Technologien in drei Geschäftsbereichen: Laundry & Home Care (Wasch-/Reinigungsmittel), Beauty Care (Schönheitspflege) und Adhesive Technologies (Klebstofftechnologien). Jeden Tag nutzen Millionen Menschen Henkel-Produkte, darunter Marken wie Loctite, Sellotape und UniBond; Bloo, Dylon und Colour Catcher; Schwarzkopf, LIVE, Got2B und RightGuard.

In Irland beschäftigt Henkel etwa 400 Mitarbeiter an drei Standorten; Tallaght (Klebstoffe FuE, Produktion, Abfüllung & Verpackung), Ballyfermot (Klebstoffherstellung) & Little Island, Cork (DYLON Colour Catcher Herstellung).

Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete Henkel einen Umsatz von rund 18,7 Mrd. € und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 3,2 Mrd. €. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.
 
 

Kontakt

Kontakt IDA Irland

Sie werden feststellen, dass wir proaktiv und professionell auf Ihre Bedürfnisse eingehen und bereit sind, uns in besonderem Maße für Sie einzusetzen.

Kontakt IDA Irland