Press Release 19 Jul 2016

Das Schweizer Prozessautomatisierungsunternehmen Endress+Hauser gab bekannt, dass es einen internationalen SAP-IT-Hub in Kill im Co. Kildare eröffnet und damit in den nächsten fünf Jahren 20 neue Arbeitsplätze schafft.

Das Unternehmen bietet umfassende Prozessautomatisierungsprodukte, Lösungen und Dienstleistungen für die Bereiche Druck, Füllstand, Durchfluss, Analyse und Temperatur und ermöglicht seinen Kunden eine Optimierung ihrer Prozesse für eine höhere Effizienz und Sicherheit sowie besseren Umweltschutz. Zu den Kunden gehören Erstausrüster (OEMs) und Hersteller aus den Gebieten Verpackung, Energie, Arzneimittel, Getränke und Nahrungsmittel, Wasser und Abwasser sowie Rohstoffgewinnung. Endress+Hauser besitzt bereits ein örtliches Vertriebs- und Servicezentrum in Kill mit einer Zweigstelle in Cork. Beide Einrichtungen bieten ihren irischen Kunden Dienstleistungen an. In den zwei Niederlassungen arbeiten sechsundzwanzig Angestellte. 

Das Projekt wird vom Ministerium für Arbeit, Unternehmen und Innovation über die IDA Ireland unterstützt. Die 20 neuen Arbeitsplätze werden in den Bereichen SAP-Software und Finanzverwaltung geschaffen.

Der Geschäftsführer von Endress+Hauser Ireland, Christophe Roche, erklärt: „Wir sind stolz darauf, dass Irland als Standort für diesen Hub gewählt wurde. Dieser Hub soll zunächst alle SAP-Nutzer bei Endress+Hauser in Irland und in acht weiteren europäischen Ländern unterstützen. Unsere klare Ausrichtung auf Innovation, Forschung und Entwicklung mit der starken Unterstützung durch Organisationen wie der IDA macht Irland zum idealen Standort für einen solchen Hub. Mit der Wahl Irlands als Standort für den Hub zeigt Endress + Hauser auch sein Interesse an Geschäftsaktivitäten in Irland. Diese werden in Zukunft noch weiter zunehmen.“ 

Ministerin Mary Mitchell O'Connor begrüßt diese Bekanntgabe und sieht die Entscheidung von Endress+Hauser, das Vertriebs- und Serviceangebot in Kill durch diese neue Einrichtung zu ergänzen, als einen klaren Vertrauensbeweis in Irland und die Kompetenz der irischen Arbeitskräfte. „Wir haben umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Software-Entwicklung und Finanzverwaltung erworben. Die Entscheidung, hochqualifizierte Arbeitsplätze in einer Stadt außerhalb der wichtigsten städtischen Zentren zu schaffen, ist sehr willkommen und trägt unserer fortschrittlichen Kommunikationsinfrastruktur Rechnung. Eine der Hauptprioritäten der Regierung liegt darin, zu gewährleisten, dass Hochtechnologieunternehmen wie Endress+Hauser das richtige Geschäftsumfeld für Entwicklung und Erweiterung erhalten. Dies trägt zu einer guten Verteilung der Gewinne aus unserer Konjunkturbelebung bei.“

Martin Shanahan, CEO von IDA Ireland, meint: „Es ist eine großartige Nachricht, dass Endress+Hauser diese Anlage errichtet. Der international orientierte Aufgabenbereich neben dem vorhandenen Geschäftsbetrieb wertet den Standort Kill, das County Kildare und die Region des mittleren Ostens Irlands entscheidend auf. Ich wünsche dem Unternehmen viel Erfolg bei seiner Erweiterung.“ 

Die Stellenangebote werden in Kürze auf der Internetseite von Endress+Hauser ausgeschrieben. Für weitere Informationen bzw. Ihre Bewerbung um eine der neuen Arbeitsstellen gehen Sie bitte auf die Internetseite http://www.ie.endress.com/en/career/career-opportunities

Über das Unternehmen 
Endress+Hauser ist ein Privatunternehmen in Familienbesitz. Die 1953 gegründete Firma hat ihren Hauptsitz in Reinach in der Schweiz. 

Endress+Hauser unterstützt seine Kunden bei der Optimierung ihrer Prozesse in Bezug auf Zuverlässigkeit, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Das Produktangebot umfasst Feldgeräte aus den Bereichen Analyse, Durchfluss, Druck und Temperatur sowie Systemkomponenten, Datenmanager und Software. 

Das Unternehmen hat weltweit über 12.000 Angestellte, die den Kunden Support und Service zur Optimierung ihrer Fertigungsprozesse bereitstellen. E+H ist direkt in fast 50 Ländern vertreten. Zu seinen Kunden gehören alle führenden Unternehmen aus den Bereichen Nahrungsmittel und Getränke, Biowissenschaften, Chemie-, Öl- und Gasindustrie, Energieerzeugung, Rohstoff- und Metallindustrie sowie Wasser- und Abwasserindustrie. 

Kontakt

Kontakt IDA Irland

Sie werden feststellen, dass wir proaktiv und professionell auf Ihre Bedürfnisse eingehen und bereit sind, uns in besonderem Maße für Sie einzusetzen.

Kontakt IDA Irland