Deutsche Unternehmen in Irland

Die wichtigsten deutschen Investoren in Irland sind unter anderem:

Unsere Menschen und Ihr Unternehmen – eine erfolgsversprechende Kombination

Viele Gründe sprechen für Irland als Unternehmensstandort, doch das erste Argument ist immer das positive Führungsklima und die politische Unterstützung. Mehrere aufeinanderfolgende Regierungen haben eine offene Wirtschaft entwickelt und kräftig in die Entwicklung der irischen Infrastruktur investitiert. Dank dieser Initiative konnte die IDA, ein halbstaatliches Organ, weitere leistungsstarke Branchen für unsere Küsten gewinnen, selbst in schwierigen Zeiten.

Irland im Zentrum des Geschehens

Irland ist das einzige englischsprachige Land in der Eurozone und bietet daher einen idealen Standort für Organisationen, die eine Basis in Europa suchen. Die intelligentesten Fach- und Nachwuchskräfte aus ganz Europa kommen in das Land und stellen zusammen mit Irlands eigenen Talenten einen multinationalen und mehrsprachigen Schmelztiegel an Kompetenzen dar, der auf der gemeinsamen Grundlage einer außerordentlich positiven Geisteshaltung beruht.

Gründe für Investitionen

So helfen wir

IDA Ireland plant den Erfolg aktiv. Als Irlands Standortmarketing-Agentur arbeiten wir eng mit hier angesiedelten Unternehmen zusammen, kleinen wie großen, und begleiten sie bei jedem Schritt hin zu einem nahtlosen, schnellen und erfolgreichen Aufbau ihres Betriebs in Irland.

Wie können wir Ihnen helfen?